UPC Vienna Capitals bei den Braukultur-Wochen

Zum Ausklang des neun-wöchigen Bierfestes finden sich am Dienstag, dem 30. August, die Eishockeyspieler der Vienna Capitals um 18 Uhr zu Interview und Autogrammstunde bei den Braukultur-Wochen ein! Die Stürmer Ali Wukovits, Julian Grosslercher und Jerry Pollastrone sprechen über ihre Erwartungen für die neue Saison und was sie am Sport Eishockey faszinierend finden.

Sport und speziell Mannschaftsport wird gerne mit Freundschaft in Verbindung gebracht. Geselliges Beisammensein bei einem Krügel Bier liegt dabei auf der Hand.

Seit 2011 ist Ottakringer offizieller Sponsor der Eishockey-Mannschaft UPC Vienna Capitals. „Besonders wichtig ist es uns, einen Beitrag zum Erhalt der Wiener Tradition zu leisten. Mit den Vienna Capitals unterstützen wir damit eine generationenübergreifende Sportbegeisterung und gleichzeitig einen Verein der Stadt Wien“, erläutert der Vorstand der Ottakringer Brauerei Matthias Ortner das Engagement des Tradionsbetriebs beim Wiener Eishockeyverein.

Hintergrund:
Seit über 175 Jahren braut die Ottakringer Brauerei im Herzen Wiens Biere von höchster Qualität. Sie ist eine der letzten großen unabhängigen Brauereien Österreichs. Rund 150 Mitarbeiter erwirtschaften bei einem jährlichen Bierabsatz von ca. 541.000 Hektolitern einen Umsatz von zuletzt 81 Millionen Euro. Das entspricht einem Anteil von 6% Prozent am österreichischen Biermarkt. Zur Ottakringer Bierfamilie gehören mehr als dreizehn verschiede Sorten, darunter beliebte Klassiker wie das Gold Fassl Spezial, das Ottakringer Helle oder Null Komma Josef und die Innovationen Wiener Original und Wiener G´mischtes. Als etablierte Location im Wiener Veranstaltungskalender besuchen jährlich mehrere hunderttausend Gäste das Brauereigelände. Weltoffenheit, Lebensfreude und Innovationsbereitschaft sind feste Bestandteile der Unternehmensphilosophie.