Default event fallback image

OK KID

Ottakringer Brauerei
Tickets kaufen

ACHTUNG: Datum hat sich geändert. Das Konzert findet nun am 26. Oktober 2019 in der Ottakringer Brauerei statt. Eure Tickets behalten ihre Gültigkeit, bei Bedarf könnt ihr sie auch bei der jeweiligen Verkaufsstelle umtauschen.

Hier das offizielle Statement von OK KID:

Hello liebe Peoples… auch von uns langsam mal wieder Hello im neuen Jahr. Leider zunächst mit (auf den ersten Blick) vielleicht nicht so geilen News. Wir haben uns entschlossen, unsere TOUR vom MÄRZ in den HERBST zu legen! Vorwiegend aus folgenden 2 Gründen: Auch wenn ihr gerade vielleicht nicht soviel mitbekommt: Wir sind gerade wieder mittendrin neue Songs zu schreiben, Visionen zu entwickeln, Ideen zu spinnen etc... Damit das alles umgesetzt wird, braucht es aber Zeit. Wir haben einfach Bock, wenn wir auf Tour gehen, euch neue Sachen zu präsentieren. Und es fühlt sich gerade danach an, dass dies der richtige Weg ist. Ein ganz wichtiger 2. Punkt ist unser Stadt ohne Meer Festival am 01.06.19. Wie ihr wisst, organisieren wir das fast ausschliesslich komplett alleine. Wenn wir 16 Dates im März spielen, bedeutet das (mit Proben), dass wir ca einen Monat komplett raus aus der Planung / Organisation wären. Das würde sich auf jeden Fall auf die Qualität des Festivals auswirken und wir könnten viele geile Dinge, die wir uns vorstellen, nicht umsetzen. Jetzt kann man natürlich sagen. “Ihr verpeilten Idioten, sowas hättet ihr auch vorher wissen können!“. Das könnt ihr auch gerne tun. Da packen wir uns auf jeden Fall auch selbst an die Nasenlöcher. Aber bevor wir irgendetwas halbgares machen, haben wir uns entschieden, die Tour in den Herbst zu verlegen. Die Städte sind exakt gleich geblieben. Karten behalten natürlich ihre Gültigkeit. Umtausch geht natürlich auch. Wir hoffen ihr könnt das nachvollziehen. Sorry, falls es euch irgendwie Probleme bereitet. Dafür spielen wir ne Menge Festivals im Sommer ☀️ Dann sehen wir uns spätestens da wieder. Kuss Kuss, eure KIDS


OK KID haben sich in Frage gestellt und vieles verändert. Mit dem neuen, am 19. Oktober 2018 erscheinenden Album „Sensation“ gelang der Band ein klares politisches Statement und ein hemmungsloses Bekenntnis zum Pop. Im Herbst gehen die Kölner mit „Sensation“ auf ihre bislang größte Tour.

Eine Sensation ist laut Duden unter anderem „ein aufsehenerregendes, unerwartetes Ereignis, eine außergewöhnliche Leistung oder Darbietung“. Das alles trifft auf das ebenso betitelte dritte OK-KID-Album zu: „Sensation“ ist tatsächlich eine Sensation, weil man deutlich spürt und hört, dass die Kölner Band sich radikal in Frage gestellt hat. Im Ergebnis kam dabei das dichteste und mitreißendste Album ihrer bisherigen Karriere heraus.

„Sensation“ ist ein hochpolitisches Album. Es geht um die Selbstinszenierung in den Sozialen Medien, Konsumwahn, die Gier nach Sensationen. Die musikalische Formel, derer sich Jonas Schubert, Raffael Kühle und Moritz Rech bedienen, ist die denkbar klügste: strahlender, mitreißender, hemmungsloser Pop. Songs wie das vorab veröffentlichte „Warten auf den starken Mann“ oder die neue Single „Lügenhits“ sind ein euphorisches Bekenntnis zur Popmusik und präsentieren zugleich die haltungsstärksten OK KID aller Zeiten. So fließt alles zusammen, das Private ist politisch, im Kleinen finden OK KID den großen Zusammenhang – und das ist dann eben Pop im allerbesten Sinne. Auf der bislang größten OK-KID-Tour in diesem Herbst werden ihnen die Zeilen dieser Lieder aus tausenden Mündern entgegenschallen. Weil sie wahrhaftig sind.

Ihre neue Single "Lügenhits" könnt ich euch schonmal hier anschauen. Weitere Infos findet ihr auf Facebook.

TICKET INFOS

oeticket.com
Ticket Hotline: 0900-9496096

Die Ottakringer Brauerei ist bei diesem Event Veranstaltungsort und hat keinen Einfluss auf das Programm, das Ticketing, das Angebot vor Ort oder sonstige mit der Veranstaltung zusammenhängende Leistungen. Bei Fragen diesbezüglich wendet euch bitte direkt an den Veranstalter.

So kommst du zum Event!

Anfahrt zur Ottakringer Brauerei

2, 9, 44 - Johann-Nepomuk-Berger-Platz

46 - Thaliastraße/Feßtgasse