Ottakringer Brauereigelände mit LKWs Ottakringer Brauereigelände mit LKWs

Regionale Produktion

Wir sind local Player.
Mehr erfahren
Ottakringer Brauerei bei Nacht
Ottakringer Helles Flasche
Die Brauerei

Was sich seit der Gründung der Ottakringer Brauerei im Jahr 1837 nie geändert hat:

Unser Denken in Generationen hat Auswirkungen auf alle Unternehmensentscheidungen hinsichtlich Investitionen, Standort, Innovationen und insbesondere auch auf deren Umweltauswirkungen. Familienunternehmen punkten auch, indem sie aufgrund der lokalen Verankerung die zunehmende Nachfrage nach regionalen Produkten erfüllen.

Die Verwendung regionaler Produkte mit gleichzeitiger Rücksichtnahme auf Natur und Umwelt ist uns ein großes Anliegen. Mit der überwiegend regionalen Beschaffung von Gerste und Hopfen unterstützen wir die kleinteilige Landwirtschaft in Österreich und pflegen diese langfristige Partnerschaft aufgrund der hervorragenden Qualität. 54% der Tonnage an zugekauften landwirtschaftlichen Rohstoffen, die zur Produktion von Bio-Bier verwendet werden, stammen aus Österreich. Auch in Zukunft möchten wir die heimische kleinteilige Landwirtschaft unterstützen und das Sortiment unserer Bio-Produkte ausbauen.

Kulinarik, Kunst und Kultur

Die Ottakringer Brauerei ist Wiens älteste und zugleich Österreichs urbanste Brauerei. Urban, weltoffen, modern – diesem Motto folgend war es ein logischer Schritt, die Pforten der Brauerei für Gäste, Freund.innen, Kund.innen und Fans zu öffnen und Teile des Brauereigeländes als außergewöhnliche Veranstaltungslocation zu vermieten. Die Ottakringer Brauerei und das Ottakringer BrauWerk präsentieren sich heute als innovative Begegnungsorte, die jährlich von rund 250 000 Menschen besucht werden. Sei es bei Events, Führungen, Seminaren, Verkostungen oder zur Ausbildung an der Unternehmenseigenen Gastro-Uni. Seit 2008 ist die Brauerei als Event Location dank ihres nachhaltigen und ressourcenschonenden Betriebes mit dem Österreichischem Umweltzeichen ausgezeichnet. Somit darf sie Veranstaltungen unter dem Label „Green Meetings“ oder „Green Events“ durchführen. Kriterien für die Auszeichnungen sind eine bewusste Auseinandersetzung mit Fragen der Nachhaltigkeit – von der umweltfreundlichen Anreise über das regionale Catering bis zur Vermeidung von Abfällen während der Veranstaltung.

Verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen

Unter verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen verstehen wir eine Produktion, die Kreislaufwirtschaft bevorzugt, Schwund und Mängel minimiert und Abweichungen mit Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen entgegenwirkt. Die Lagerbestände sind stets so gesteuert, dass die Produkte rechtzeitig an Handel oder Gastronomie ausgeliefert werden und der Konsum innerhalb der Mindesthaltbarkeit erfolgen kann. Die Verschwendung durch nicht erfolgten Konsum wird so ein unvermeidliches Mindestmaß reduziert. Als Leitfaden dient das SDG 12 „Nachhaltiger Konsum und Produktion“.
Wir geben unsere Gedanken und unsere Philosophie im Bereich Nachhaltigkeit gerne an unsere Konsument.innen weiter und wollen so zu nachhaltigem Handeln anregen. Bewusstseinsbildende Maßnahmen zum Sammeln und Recyceln finden laufend statt und sind Teil unseres Markenauftritts. Nachhaltiger Konsum bedeutet aber vor allem, dass Lebensmittelverschwendung minimiert wird. Unsere Mindeshaltbarkeitsdaten und die Gebindeformen, die ein nahezu rückstandsfreies Entleeren gewährleisten, sind Voraussetzung dafür.

Die Ottakringer Brauerei ist Partner der internationalen „Jede Dose zählt“- Initiative, um so ein erhöhtes Bewusstsein zum Sammeln und Recycling von aluminium-Dosen zu schaffen. Ende 2018 wurde im Rahmen des Design-Relaunches begonnen, das „Jede Dose zählt“-Logo auf die Ottakringer-Dosenprodukte aufzudrucken.

Verantwortungsvoller Genuss

Die Marke „Ottakringer“ steht für den verantwortungsvollen, maßvollen Umgang mit Bier und Craft-Bier uns setzt Maßnahmen, diesem Anspruch gerecht zu werden. Im Jahr 1991 wurde das erste alkoholfreie Bier Österreichs, Null Komma Joseph, auf den Markt gebracht. 2020 wurde zur Ausweitung des alkoholfreien Segments zusätzlich der erste alkoholfeie Radler Zitrone Minze eingeführt; zum etablierten Ottakringer Citrus Radler gesellt sich jedes Jahr zur Abwechslung ein Saisonradler.
Die Ottakringer Brauerei GmbH vermeidet es Werbebotschaften an minderjährige Jugendliche zu adressieren und fördert den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. Unsere Vorgabe ist es, stehts den Biergenuss in den Vordergrund zu stellen und die Zielgruppe über 18 Jahren anzusprechen. Seit 2020 gibt es eine Altersverifikation auf der Brauerei-Website, um diesen Bekenntnis Ausdruck zu verleihen. Dies zeigt sich auch bei allen Gewinnspielen der Ottakringer Brauerei GmbH, wo ein striktes Mindestalter von 18 Jahren gilt. Somit wird das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter von 16 Jahren bewusst um zwei Jahre erhöht.
Die Thematik des verantwortungsvollen Konsums ist zudem ein wichtiger Bestandteil sämtlicher Schulungen und Seminare, die für Interessierte und B2B-Kund.innen angeboten werden. Die Qualität und der Genuss von Bier wird in den Mittelpunkt gerückt und das Erkennen und Wertschätzen dieser Eigenschaften an Kursteilnehmer.innen weitergegeben. Mit dem Ziel, mehr Kund.innen und Partner.innen als Teilnehmer.innen für Schulungen und Seminare zu gewinnen, wird somit auch für Bewusstseinsbildung im Umgang mit Bier gesorgt.

Bevor der Spaß beginnt,
Bist du 16 oder älter?
Der Besuch dieser Website ist erst ab einem Mindestalter von 16 Jahren gestattet.