Schließen

Ottakringer Zwickl Rot

bernsteinrot - naturtrüb - einzigartig

Zwickl Rot Glas_336x652.png

So schmeckt's:
Bei rot bleibt jeder stehen – sei es bei der Ampel oder beim Wirten des
Vertrauens. Frisch gezapft leuchtet das Ottakringer rote Zwickl in naturtrübem
Rot aus dem Glas. Das Geschmacksprofil erinnert an süßes Gebäck, ein wenig
wie Karamell. Das cremige Mundgefühl wird von Malz- und fruchtige Hefenoten
begleitet. Das rote Zwickl ist ausschließlich in der Gastronomie erhältlich –
schmeckt dort aber frisch gezapft umso besser.

Wem schmeckt's:
Allen, die nach einem ganz besonderen Geschmackserlebnis suchen. Allen,
die gerne mal etwas Neues probieren. Und allen, die es schon probiert haben.
Wie zum Beispiel Conrad Seidl, der das rote Zwickl nach seiner Einführung
2001 in seinem Bier-Guide zur „Top-Innovation des Jahres“ kürte.

Wo schmeckt's:
Das rote Zwickl ist ausschließlich in der Gastronomie erhältlich. Frisch gezapft
und serviert im Stammbeisl oder im guten Restaurant. Einfach dort, wo man am
liebsten genießt.

Alkoholgehalt: 5,2 % Vol.
Stammwürze: 12,2°

Unsere Speiseempfehlung

Immer, wenn’s etwas zu feiern gibt: Zu Festtagsgans, Wildgerichten oder Schokokuchen.
  • Fäßer
    • 20 l

Produktdetails

  • BiersorteOttakringer Zwickl Rot
  • Brennwert pro 100ml 184 kj / 44 kcal
  • ZutatenWasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt, Hefe
  • AllergeneGluten
  • Zusätzliche Angabenenthält Gluten, lactosefrei, vegan