Ottakringer Brauerei feiert im Sommer 9 Wochen „Ottakringer Bierfest“

Wien (24. Juni 2020) – Viel Platz, wenig Einschränkungen, trotzdem genießen. Dieses Motto gilt in diesem Sommer am Gelände der Ottakringer Brauerei. Anstelle der Ottakringer Braukulturwochen mit über 60.000 Besuchern im letzten Jahr feiert die Brauerei heuer das „Ottakringer Bierfest“. Aufgrund der aktuellen Situation in reduzierter Form und einem CoVid19 Präventionskonzept, aber selbstverständlich mit dem frischesten Bier der Stadt. Das „Ottakringer Bierfest“ beginnt am 2. Juli um 18 Uhr mit einem Bieranstich
und „Wiener Wahnsinn“ in kleinerer Besetzung.

Matthias Ortner, Geschäftsführer der Ottakringer Brauerei: „Heuer ist für Alle alles anders. Zunächst sind wir davon ausgegangen, dass unser Brauereigelände im Sommer für Gäste geschlossen bleiben muss. Da wir aber Schritt für Schritt zur Normalität zurückkehren war für uns völlig klar, dass wir eine Alternative zu unseren schon sieben Jahre lang etablierten Braukulturwochen bieten wollen. Uns kennt man als Gastgeber einzigartiger Events und daher öffnen wir auch diesen Sommer unser Brauereigelände. Zwar in reduziertem Rahmen und aufgrund der aktuellen Verordnungen auch mit weniger Gästen, dafür aber auch heuer natürlich mit dem frischesten Bier der Stadt, darunter ein paar Besonderheiten unserer Braumeister aus dem eigenen Keller.“

Die Biere beim ‚Ottakringer Bierfest‘
Gesamte Sortenvielfalt der Ottakringer Brauerei und des Ottakringer BrauWerks an zwei Bierständen

+ Sonderfüllung „Braumeister-Spezial“: dahinter verbergen sich über den Sommer verteilt fünf verschiedene, kellerfrische Zwicklbiere, die so nur vor Ort beim Ottakringer Bierfest erhältlich sind. Gestartet wird mit einem Zwickl des Wiener Originals, dessen Malzmischung nun zu einem Hauptteil aus
Wiener Braugerste besteht.

Weiters wird es das Ottakringer Pils, das Ottakringer Helles, das Ottakringer Gold Fassl Spezial und das Ottakringer Bio-Pur als exklusive Zwickl-Abfüllungen zu verkosten geben.

+ Sondersude aus dem Ottakringer BrauWerk zB. Tomaten Gose, MinzPils und Uhudler Pale Ale

Öffnungszeiten
• 2. Juli bis 4. September - Dienstag bis Samstag von 16:00 bis 24:00 Uhr
• Moderne, urbane Relaxzone auf der Terrasse für chilliges Biertrinken
• Überall bargeldlose Zahlung möglich

Erlaubte Gästeanzahl + „Check in“
• Im Juli max. 500 Gäste gleichzeitig
• „Check in“ erfolgt am Infopoint beim Eingang, wo auch die Tisch-/Sitzplatz-Zuweisung
vorgenommen wird
• Tischreservierungen sind möglich; Anfragen an bierfest@ottakringer.at
• Sollten aufgrund neuer Verordnungen der Bundesregierung Änderungen im
Veranstaltungskonzept notwendig werden, wird die Ottakringer Brauerei selbstverständlich
darauf reagieren.

Speisengastronomie
• Zwei Stände mit Burgern und Wiener Schmankerln
• Getränke und Speisen sind in Selbstbedienung

Kleine Bühne
• Für kleine Musikgruppen und „one man-Bands“.
Details zu den Auftritten gibt es auf www.ottakringer.at

CoVid19 Präventionskonzept
• Desinfektionsspender beim Eingang
• Tisch Desinfektion zwischen den wechselnden Kunden
• Abstandsmarkierungen
• Sicherheitshinweise am ganzen Bierfest-Gelände