Mehr Wien im Bier, mehr Wien entdecken!

Unvergessliche Heißluftballonfahrt
über Wien gewinnen

Jetzt mitmachen

Ährenwort: noch mehr Wien im Bier.

Das „Wiener Original“ noch wienerischer

Ottakringer startet zusammen mit der Landwirtschaftskammer Wien und 17 Wiener Betrieben eine einzigartige Kooperation mit einem einzigen Ziel – das „Wiener Original“ noch wienerischer zu machen. Denn Braugerste aus Wien ist künftig der Hauptteil der Malzmischung und damit ein wichtiger Bestandteil für den unvergleichbaren Geschmack. Dieser trifft den urbanen Zeitgeist und die Lebensfreude, die Wien mit sich bringt. Dabei setzt Ottakringer auf Qualität durch regionale Rohstoffe und extrem kurze Transportwege. Jetzt weiterlesen & mehr erfahren!

Der beste Geschmack ist Ährensache.

Österreichische Wertschöpfung durch und durch

Die Braugerste aus Wien ist nicht nur ein regionaler Rohstoff, sondern besticht auch durch einen vollmundigen und hochwertigen Geschmack – Österreichische Qualität, die wir lieben. Das verdanken wir den gut ausgebildeten und innovativen Landwirten aus den Bezirken Donaustadt, Floridsdorf, Simmering und Favoriten, die mit höchsten ökologischen Standards und ganz im Sinne der Nachhaltigkeit die Braugerste in Wien kultivieren. Dabei werden 570 Tonnen Gerste jährlich zu etwa 460 Tonnen Wiener Braumalz verarbeitet. Die Vermälzung findet in der Stadlauer Malzfabrik gleich um die Ecke statt – so sorgen wir für kurze Transportwege. Das hochqualitative Malz wird exklusiv für das Wiener Original von Ottakringer verwendet – unser Klassiker basierend auf einer über 100-jährigen Rezeptur, den es seit 2014 in unserem Sortiment gibt.

Ährenwort: das frischeste Bier.

Sehr kurze Transportwege

Der Weg vom Saatkorn bis in die Flasche ist bei der Wiener Braugerste nur 15 km kurz. Dadurch stützen wir die regionale Wertschöpfung und können durch kurze Transportwege CO2  einsparen.

Ährenrunde durch die Getreidekammer Wiens.

Vom Saatkorn ins Bierglas innerhalb einer Stadt!

Auf insgesamt 69 Hektar Land und 17 Feldstücken verteilt auf die Bezirke Donaustadt, Floridsdorf, Favoriten und Simmering wird die Wiener Braugerste von 17 Landwirten bis zur Perfektion kultiviert.

Du möchtest mehr über die Landwirte, Anbaugebiete und Transportwege der Wiener Braugerste erfahren? In unserer interaktiven Karte* zeigen wir dir, woher das Wiener Original kommt und wie kurz unsere Transportwege von den Feldern bis in die Brauerei sind.

* Die Anzahl der Braugerstenfelder in der Karte sind Stand 2019. Mittlerweile konnten wir die Anzahl weiter erhöhen.

{{ pin.text }}

Das Gewinnspiel ist vorbei. Danke an alle, die mitgemacht haben!