Pressemappe 2. Ottakringer Medienstammtisch

Es gibt einige Neuigkeiten aus der Ottakringer Brauerei. Sommerliche Highlights, wie die EM oder die berühmten Braukultur-Wochen stehen vor der Tür. Und: Zur Eröffnung des Allianz-Stadions des SK Rapids kann man nun mit einer grün-weißen Sonderedition anstoßen.

2. Ottakringer – Medienstammtisch

  • Kick off: Ottakringer und die Fußball-EM (10. Juni bis 10. Juli 2016)
  • Zum 4. Mal: Ottakringer Braukultur-Wochen (30. Juni bis 31. August 2016)
  • Gratulation: Ottakringer als langjähriger Partner von Rapid zur Stadion-Eröffnung
  • Voller Erfolg: Die Ottakringer Werbekampagnen
  • Ausblick: Ottakringer im Herbst 2016

OTTAKRINGER UND DIE FUSSBALL-EM VON 10. JUNI BIS 10. JULI 201


Die Fußball-EM mit österreichischer Beteiligung ist dieses Jahr ein Highlight, auch für Ottakringer.Der Ottakringer Helles-„Fan Ausstatter“ und der Citrus-Radler-„Fan Ausstatter“ geben beide imHandel den richtigen Kick zur Europameisterschaft. „Die Fußballfans lieben unsere Bier-Klassiker! Unser Ottakringer Helles ist DER Liebling bei den Fußball-Fans, auch hier setzen wir voll auf unseren Star! Da Sommerzeit auch Radlerzeit ist, wird auch mit dem Citrus Radler sehr gerne der Durst gelöscht“, so der Vorstand der Ottakringer Brauerei Matthias Ortner. Rund um die Fußball-EM vom 10.Juni bis zum 10.Juli 2016 hat die Brauerei zahlreiche Aktivitäten, spezielle Themenverpackungen und Specials in die Gastronomie gebracht. Zusätzlich gibt es zahlreiche Online-Verlosung von Fan-Packages auf der Firmen-Facebook-Seite. Während der Fußball-EM ist Ottakringer Bierpartner von zahlreichen Public Viewing Areas, wie zum Beispiel der Fan Arena am Rathausplatz, der Strandbar Herrmann, dem Tel Aviv Beach, der Hohen Warte und beim EM Quartier im WUK.

DIE OTTAKRINGER BRAUKULTUR-WOCHEN STARTEN: VON 30. JUNI BIS 31. AUGUST 2016


Es ist wieder soweit: Am 30. Juni starten die Ottakringer Braukultur-Wochen in ihre vierte Saison! Im Sommer verwandelt sich der Wiener Traditionsbetrieb in ein Eldorado für Bierliebhaber – Genuss,Unterhaltung und einmalige Atmosphäre lassen sich unter freiem Himmel in einzigartiger Art und Weise genießen! Beim 9-wöchigen Open-Air Event von 30.6. bis 31.8. gibt es nicht nur alle köstlichen Biere von Ottakringer, sondern zusätzlich nordisches Flair, denn die Gastbrauerei NØgne Ø aus Norwegen beeindruckt mit über 30 verschiedenen Ale-Sorten. Die Ehre des ersten traditionellen Bieranstiches am 30. Juni hat die österreichische Start-up Brauerei Brew Age. Sie wird das Fest der Bierkultur feierlich eröffnen. „Wir freuen uns sehr, dass sich die Ottakringer Braukultur-Wochen in den letzten drei Jahren mit insgesamt mehr als 150.000 Besucherinnen und Besuchern, über 30 Gastbrauereien und einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm als echter Hotspot im sommerlichen Wien etabliert haben“,schwärmt Matthias Ortner, Vorstand der Ottakringer Brauerei. Neben den Bieren begeistern Live-Konzerte, Brauereiführungen, Bierseminare, Bierspiele, der Kreativmarkt und ein eindrucksvolles Kinderprogramm. Jede Woche präsentiert sich eine der Gastbrauereien. Aus Österreich sind Brew Age, Next Level, Craft Country und die Bierschmiede vertreten. Die Lucky Bastard Brewery aus Tschechien fasziniert mit farbenprächtigen Ales, die polnische Brauerei Kormoran punktet mit ihren weltweit prämierten Bieren, Belgiens älteste Brauerei Het Anker setzt auf bierige Vielfalt von Hopfen und Kräutern und die deutsche Gastbrauerei BRLO auf leidenschaftliche Biere, die alle Sinne anspricht! Die Biervielfalt von Ottakringer und der Gastbrauereien wird durch die kreativen Biere aus dem Brauwerk ergänzt, allen voran die „Sommerliebe“.

Mo-Sa: 15-24 Uhr (auch bei Schlechtwetter)

OTTAKRINGER ALS LANGJÄHRIGER PARTNER VON RAPID BEI DER ALLIANZ-STADION-ERÖFFNUNG

Am Samstag, dem 16. Juli 2016 wird am Standort des einstigen Gerhard-Hanappi-Stadions das neue Allianz Stadion des SK Rapid in Wien-Hütteldorf eröffnet. Seit mehr als 20 Jahren ist die Wiener Traditionsbrauerei Ottakringer Partner von einem der populärsten Fußballvereine des Landes und reiht sich damit in die Gratulanten des grün weißen Jahrhundertprojekts ein. „Eine Partnerschaft, die Qualität und Tradition vereint! Wir freuen uns daher außerordentlich, dass Ottakringer mit seinem frischesten Bier und seiner perfekten Bierqualität alle Bereiche des modernsten Fußballstadions Österreichs bespielt!“, so Matthias Ortner Vorstand der Ottakringer Brauerei. Bereits 2014/2015 wurde das 20-jährige Zusammenspiel mit einer eigens dafür kreierten Jubiläumsdose mit Rapid-Wappen gefeiert. Anlässlich der Stadioneröffnung bringen der SK Rapid und Ottakringer gemeinsam das wichtigstes Bier das „Ottakringer Helle“ nun in einer Limited Edition für die Fußballfans heraus. Zum mit Spannung erwarteten Eröffnungsspiel von SK Rapid gegen den englischen Spitzenklub FC Chelsea, ist die limitierte Sonderedition im speziellen Rapid-Design als 12er-Pack nach Spielende im Fanshop Allianz Stadion, im Fanshop-Kiosk Block West und ab 18. Juni auch im Fanshop Stadion Center erhältlich. Im Ottakringer Shop liegt die Rapid-Edition bereits zum Anpfiff ab 16. Juli auf. Im Zuge der Limited Edition werden unter dem Motto ‚Bier genießen. Stadion erleben.’ unter allen Fußball-Fans Tickets für ein Heimspiel der Grün Weißen im neuen Stadion verlost – ein noch nie dagewesenes Stadionerlebnis ist garantiert! Mehr Infos dazu unter skrapid.at/gewinnspiel – das Gewinnspiel wird am 16.Juli ab mittags online geschaltet. Gleich im Anschluss an die große Allianz Stadion Eröffnung, nämlich am 19. Juli, ladet die Ottakringer Brauerei Rapid-Fans im Rahmen der Ottakringer Braukultur-Wochen zu einem ganz besonderen ‚Meet & Greet’ und bierigen Fußballtreff: denn zu Gast sind zwei Spieler des SK Rapid! Die starke Partnerschaft und Verbundenheit besteht auch aufgrund der gemeinsamen Fangemeinde, denn Fußball und Bier bilden schon seit Jahrzehnten eine Symbiose. Sport und speziell der Mannschaftsport als besonders attraktiver Lebensbereich, wird gerne mit den Attributen Zusammenhalt und Freundschaft in Verbindung gebracht. Geselliges Beisammensein bei einem Krügel Bier liegt dabei auf der Hand. Seit 2011 ist Ottakringer auch offizieller Biersponsor der Eishockey-Mannschaft Vienna Capitals. „Besonders wichtig ist es uns einen Beitrag zum Erhalt der Wiener Tradition zu leisten – mit dem legendären Wiener Fußballverein Rapid und den Vienna Capitals unterstützen wir damit eine generationenübergreifende Sportbegeisterung und gleichzeitig die Vereine unseres Herkunftsortes, der Stadt Wien“, erläutert Matthias Ortner die Unterstützung von Ottakringer im Bereich Sport.

VOLLER ERFOLG! DIE OTTAKRINGER WERBEKAMPAGNENGT

Die neue Null Komma Josef-Kampagne: „Hundert Pro Geschmack. Null Komma Josef Alkohol“ 

Als Pionier des bewussten Biergenusses führte Ottakringer bereits 1992 als erste österreichische Brauerei ein alkoholfreies Bier ein. Seitdem feiert die Wiener Traditionsbrauerei mit dem fruchtighopfigen Charakter des Null Komma Josef und seinem zugleich spritzigen Geschmack große Erfolge. Nach beinahe einem Vierteljahrhundert wird das nach einem speziellen Herstellungsverfahren gebraute Bier einem Relaunch unterzogen. Charmant, humorvoll und zeitgemäß präsentiert es sich seit Mai 2016 – ganz nach dem Motto „Hundert Pro Geschmack. Null Komma Josef Alkohol.“ Um die bekannte und etablierte Marke frischer, jünger und moderner erscheinen zu lassen, wurde sie in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur c-land mit neuen Attributen, wie sympathisch, nahbar und lebendig aufgeladen. „Wer das bierigste aller alkoholfreien Biere genießt, den interessieren die kleinen Aufreger des Alltags Null Komma Josef und somit ganz und gar nicht. Mit dieser Kampagnen-Idee haben wir Szenen des Alltags aufs Plakat gebracht. Die fünf Sujets, vom Fotografen Marko Mestrovic inszeniert, erzählen von den kleinen Problemen des Lebens, die von den Null Komma Josef Genießern genussvoll abprallen“, erläutert Werner Celand, Geschäftsführer der c-land Werbeagentur die neue Kampagne. Zudem wurde das Design leicht überarbeitet. Die Neuillustration der Josef-Figur richtet sich nun noch genauer an die Zielgruppe und positioniert die österreichische Traditionsmarke auch für die Zukunft. Gleichzeitig setzte das Designkonzept von elbedesigncrew mit der neuen Darstellung der Hopfen und Ähren sowie der Integration des Gründungsjahres 1837 biertypische Signale und unterstreicht die Brauerei-Kompetenz. Der Wiedererkennungswert bleibt natürlich gewahrt, da der bisherige Markenschriftzug ebenso beibehalten wurde wie die präsente rote Farbgebung. „Alkoholfreies Bier hat in den letzten Jahren einen enormen Imagewandel durchgemacht und sich von einem Autofahrerbier zu einem Lifestyle Getränk entwickelt. Für uns ist es seit jeher besonders wichtig auch alkoholfreies Bier auf höchstem Niveau zu brauen und all jenen erfrischende Alternativen anzubieten, die auf Alkohol verzichten wollen“, so der Vorstand der Ottakringer Brauerei Matthias Ortner.

Innovative Sortimentserweiterung um den Null Komma Josef Zitrone-Minze Radler

Mit Mai diesen Jahres wurde die Produktrange des Null Komma Josef um den alkoholfreien Radler Zitrone-Minze erweitert. Die Abbildung der beiden Zutaten auf frisch fruchtigem Farbfond inszeniert, macht schon beim ersten Anblick Lust auf den neuen Radler. Mit seiner leicht säuerliche Zitrusnote und einem Hauch von frischer Minze harmoniert der neue Null Komma Josef Radler optimal mit demherrlich bierigen Charakter. 50% Null Komma Josef und 50% Limonade machen ihn damit zum idealen, fruchtig-bierigen Durstlöscher für Zwischendurch. Mit Style und Geschmack ist der Null Komma Josef Zitrone-Minze Radler nicht nur erfrischend, sondern ein Statement – er lässt sich während des beruflichen Alltags ebenso genießen, wie als After-Work Drink oder nach dem Sport. Der Zitrone- Minze Radler besticht mit seinem ausgewogenen und fruchtigen Biergeschmack bei einem Alkoholgehalt von weniger als 0,5% und ist in der Gastronomie und im Handel in der 0,33l Einwegflasche im praktischen 12er-Tray erhältlich.

Das „Wiener für die Wiener!“ Die neue Ottakringer Werbekampagne

Die nächste erfolgreiche Werbekampagne launchte Ottakringer auf Plakaten und Citylights, Online und auf Infoscreen im Juni in Wien und Umgebung. In dieser speziell, für Wien entwickelten Werbekampagne, erzählte die Wiener Traditionsbrauerei von den kleinen Geschichten und Alltagsmomenten der Menschen, wo ein Ottakringer Bier einfach dazu gehört. Als Fixpunkt und Wiener Institution ist das Ottakringer immer mitdabei: ob beim klassischen Wirtshausbesuch, beim eleganten Kulturgenuss, beim chilligen Nightlife oder beim sportlichen Freizeitvergnügen. Die Bandbreite des Ottakringer Biergenuss-Spektrums gehört in der Flasche oder in der Dose einfach zum Wiener Lebensgefühl. Die Kreativ-Kampagne der c-land Werbeagentur zeigte anhand von vier Sujets die enge Verknüpfung der Brauerei mit ihrem Heimatort. „Denkt man an Wien und die vielgerühmte Wiener Lebensart, so denkt man an sinnliche Genüsse, wie das Wiener Schnitzel, an schöne Plätze, wie den Prater und die Donauinsel und an Geistig-Humorvolles, wie den Wiener Schmäh. Denkt man an Wiener Bier, denkt man an Ottakringer“, erläutert Ottakringer Vorstand Matthias Ortner die Kampagnenidee der cland Werbeagentur, die Fotograf Marko Mestrovic charmant und sympathisch in Szene gesetzt hat. „Mit der neuen Werbekampagne verleihen wir unserer Liebe zu Wien und den für uns so wichtigen Werten, wie Gastfreundschaft, kulinarischer (Bier-)Genuss, Tradition und Innovation Ausdruck“, so Matthias Ortner weiter.

OTTAKRINGER-AUSBLICK: HERBST 2016

Das neue Ottakringer Bockbier – Highlight der Herbst- und Wintersaison

Mit einer neuen Kreation des Bockbiers läutet Ottakringer die kältere Jahreszeit ein und bietet zu den kommenden Herbst- und Winterfesten die perfekte bierige Begleitung. Spätestens beim jährlichen Martini-Ganslessens können sich alle Bierfans vom dazu passenden hellen „Bock“, der derzeit gerade reift und in rund 15 Wochen sein volles Aroma und seine ganze Kraft entfaltet haben wird, überraschen lassen. Das heurige helle Bockbier wird in der Gastronomie als Zwickl vom Fass serviert, ist aber ebenso filtriert in der Flasche im Handel und in der Gastronomie erhältlich. Seit 1920 braut Ottakringer für die Feiertage das traditionelle Bockbier, das sich besonders als perfekter Speisenbegleiter für kräftige Gerichte der klassischen österreichischen Küche eignet. Vor allem geschmacksintensivere Haupt- und Süßspeisen profitieren von der Bockbier-Begleitung, denn der würzige Gerstensaft intensiviert alle Geschmacksnoten in unterschiedlich harmonischer Weise. Der helle Bock passt perfekt zu kräftigen Speisen oder auch fruchtigen Desserts. „Jeder, der ein Ottakringer- Bier trinkt, soll es mit Leidenschaft erleben und genießen“, erklärt Matthias Ortner, Vorstand der Ottakringer Brauerei, die Philiosophie des Unternehmens, wo Traditionsbewusstsein, ganz „state of the art“ gelebt wird.

Hintergrund:Seit über 175 Jahren braut die Ottakringer Brauerei im Herzen Wiens Biere von höchster Qualität. Sie ist eine der letzten großen unabhängigen Brauereien Österreichs. Rund 150 Mitarbeiter erwirtschaften bei einem jährlichen Bierabsatz von ca. 541.000 Hektolitern einen Umsatz von zuletzt 81 Millionen Euro. Das entspricht einem Anteil von 6% Prozent am österreichischen Biermarkt. Zur Ottakringer Bierfamilie gehören mehr als dreizehn verschiede Sorten, darunter beliebte Klassiker wie das Gold Fassl Spezial, das Ottakringer Helle oder Null Komma Josef und die Innovationen Wiener Original und Wiener G´mischtes. Als etablierte Location im Wiener Veranstaltungskalender besuchen jährlich mehrere hunderttausend Gäste das Brauereigelände. Weltoffenheit, Lebensfreude und Innovationsbereitschaft sind feste Bestandteile der Unternehmensphilosophie.

Bildmaterial | © Ottakringer Brauerei AG
 

Kontakt: Ottakringer Brauerei AG 
Mag. Gabriele Grossberger, Marketingleiterin 
gabriele.grossberger@ottakringer.at 
Telefon: +43/1/49100
www.ottakringer.at | www.facebook.com/OttakringerBrauerei

Rückfragehinweis für Medienanfragen: Alba Communications GmbH
Mag. Barbara Aschenbrenner, MAS und Mag. Alexandra Seyer
b.aschenbrenner@albacommunications.at oder a.seyer@albacommunications.at
Telefon: +43/1/353 60 10-12 oder +43/1/ 353 60 10-10