Mehr als 12 Biersorten hören auf Ihr Kommando!

Neben Matthias Ortner ist Tobias Frank ab jetzt neuer Vorstand der Ottakringer Brauerei. Was die beiden mit Ottakringer verbinden und wie die Zukunft der Wiener Traditionsbrauerei aussieht, erfahren Sie hier.

Wir haben die beiden Vorstände Matthias Ortner und Tobias Frank zum Word Rap geladen. Was die beiden begeistert, was sie an der Brauerei am liebsten haben und welches Bier sie persönlich bevorzugen, beantworten sie hier: 

MATTHIAS ORTNER

Ich gehöre zur Ottakringer Familie seit… über 25 Jahren
Ottakringer ist für mich… Wiener Braukultur mit cooler Lebensfreude
In der Brauerei habe ich es am liebsten…während der Braukulturwochen
Als Vorstand bin ich zuständig für… Marketing und Verkauf
Gemeinsam mit dem Ottakringer Team möchte ich in Zukunft… erfolgreich Lebensfreude verbreiten
Meine Lieblingssorte ist… Gold Fassl Zwickl
Für mich ist das Herzstück der Brauerei… das Sudhaus
Mein Ziel für die Brauerei ist…Ottakringer zur Vorzeigebrauerei Österreichs zu entwickeln
Mein Lieblingsort am Brauerei-Areal ist… der Gerstenboden 
Mich begeistert an Ottakringer… das familiäre Miteinander

TOBIAS FRANK

Ich gehöre zur Ottakringer Familie seit… November 2006
Ottakringer ist für mich… wie Bierbrauen mittlerweile eine Herzensangelegenheit
In der Brauerei habe ich es am liebsten, wenn…alles läuft und brummt, das Bier fließt
Als Vorstand bin ich zuständig für… Brautechnologie, Technik und Bierkultur
Gemeinsam mit dem Ottakringer Team möchte ich in Zukunft…weiterhin so viel Spass an der Arbeit haben und tolle Biere brauen
Meine Lieblingssorte ist…je nach Tagesform unterschiedlich, oft aber ein Gold Fassl Pils
Für mich ist das Herzstück der Brauerei…die gewachsene Struktur und die Mischung aus alt und neu und ihre Mitarbeiter
Mein Ziel für die Brauerei ist…sie modern und zukunftsfähig zu gestalten und dass die Biere und deren Auftritt immer perfekt sind.
Mein Lieblingsort am Brauerei-Areal ist…überall dort, wo sich was bewegt und wo man sieht, wie das Bier entsteht oder abgefüllt an einem vorbei saust
Mich begeistert an Ottakringer…die KollegInnen und deren Loyalität zur Brauerei, der Wille immer Lösungen für Probleme zu finden und die Freiheit neue Dinge auszuprobieren