Das neue Ottakringer Sechzehn

puristisch. leicht. süffig.

Bier ist auch aus der Szenegastronomie längst nicht mehr wegzudenken. Noch dazu wenn es in einem urbanen, schicken Design angeboten wird. Die Ottakringer Brauerei beginnt 2018 daher mit einem Neuzugang exklusiv für die Gastronomie: Für das neue Ottakringer Sechzehn wurde sowohl am Design der Flasche als auch an deren Inhalt gefeilt. Das Gesamtergebnis ist ein Bier, das für das Lebensgefühl der Generation Stadt steht.

„Unsere Braumeister haben ein leichtere, noch süffigere Version eines klassischen Märzenbieres kreiert. Nicht nur wegen des Inhalts, auch aufgrund des schicken, puristischen Designs, ist unser Sechzehn der Inbegriff eines urbanen, zeitgeistigen Biers für die Szenegastronomie, das Nachtschwärmer sicher auch gerne aus der Flasche trinken werden“, so Matthias Ortner, Vorstand der Ottakringer Brauerei.

Die 0,33I Flasche ist im aufwendigen, auffälligen Siebdruckverfahren produziert. Reduziert auf das Wesentliche, minimalistisch und hell stimmt sie auf das Trinkerlebnis ein. Neu ist auch, dass das Sechzehn vegan zertifiziert ist. Das Label der Veganen Gesellschaft Österreich befindet sich auf der Rückseite der Flasche.

OTTAKRINGER SECHZEHN

Alkoholgehalt: 4,9% Vol

Stammwürze: 11,3°

Gebinde: Einwegflasche

Inhalt: 0,33l