Default event fallback image

1. E-Bike WM

Sillian, Osttirol

Am 29. September 2018 findet in Sillian in Osttirol die erste E-Bike WM für Jedermann statt. Genau an diesem Tag kämpfen die Radprofis bei der UCI Straßenrad WM in Innsbruck um die Regenbogentrikots. Bei der E-Bike WM treten in den beiden Kategorien Profis und Jedermann gegeneinander an.

Der E-Bike-Verkauf erlebt seit 2012 einen ungebrochenen Höhenflug. Im Vorjahr wurden in Österreich 120.000 Stück verkauft, mittlerweile ist rund ein Drittel des gesamten Radmarktes elektrisch. „Diesem Trend wollten wir Rechnung tragen und richten heuer die erste E-Bike WM aus. Dafür haben wir einen eigenen E-Bike-Weltverband gegründet“, sagt Organisator Markus Mitterdorfer, der ergänzt: „Mit der E-Bike WM für Jedermann wollen wir eine einzigartige Kombination aus Wettbewerb und E-Bike-Erlebnis schaffen. Egal ob Profi oder Hobby-Radler, jeder kann bei uns mitmachen und hat die Chance, E-Bike Weltmeister zu werden.“

Der Start beider Kategorien erfolgt am 29. September in Sillian in Osttirol, das Ziel liegt für die Jedermänner nach 10,28 Kilometern und 1.097 Höhenmetern bei der Thurntaler Bergstation mit einem traumhaften Fernblick in die Bergwelt der Osttiroler und Südtiroler Dolomiten. Die Profis bestreiten eine Distanz von 16,9 Kilometern und 1.409 Höhenmetern.  Zugelassen sind handelsübliche eMTB´s (Pedelecs) mit einer Tretunterstützung bis maximal 25 km/h und einer Motorleistung von maximal 250 Watt. Der Akku darf maximal 650 Watt haben. Alle Starter müssen am Race day vor dem Start zum Bike Check.

Dabei sein auch ohne eigenes E-Bike

Dabei sein kann jeder, denn es wird kein eigenes E-Bike benötigt. Wer lieber mit einem Leihgerät unterwegs ist, kann dies bei der Anmeldung angeben. Die Startgebühr beträgt 79 Euro. Im Preis enthalten sind neben der Anmeldung und Startnummer für das Rennen auch Zusatzleistungen wie ein E-Bike-Check am Renntag und ein Rad-Trikot zur E-Bike-WM.

Jeder kann E-Bike Weltmeister werden

Die schnellsten drei E-Biker der Profi-Wertung erhalten die offizielle Gold-, Silber- und Bronze WM-Medaille und Urlaubsgutscheine im Wert von 1500 Euro, 1000 Euro und 500 Euro. Für alle Teilnehmer der Jedermann-Disziplin gilt: Besiege die Zeit und werde Weltmeister. Beim Unterschreiten von einer der drei definierten Fahrzeitlimits erhalten die Radler die offizielle Jedermann WM Gold-, Silber- oder Bronzemedaille.

„Gerade in einem Jahr, in dem Tirol mit der Rad WM im Zeichen des Radsports steht, soll mit der E-Bike WM für Jedermann ein neuer Impuls im Radsport gesetzt werden. Dabei wird der E-Bike-Genuss mit dem Wettbewerbsgedanken verbunden“, beschreibt TVB-Obmann Franz Theurl, der den Gästen in Osttirol mit 266 Dreitausendern mittlerweile 500 Kilometer ausgewiesene MTB-Strecken anbietet.

Offizieller WM Song von Max Schmiedl

Wie es sich für eine Weltmeisterschaft gehört, gibt es auch für die E-Bike WM für Jedermann einen offiziellen WM Song. Mitinitiator Max Schmiedl – Kabarettist, Sänger, Vlogger und bekannt aus der ORF-Sendung „Echt Fett“ – komponierte den WM-Song mit dem Titel „Schneller, Schneller“. Der Song soll die Geschwindigkeit und die Leichtigkeit des Fahrens verdeutlichen. 

Breites Rahmenprogramm auch abseits des Rennens

Auch rund um das Event wird einiges geboten. Bereits am Freitag, den 28. September 2018, wird von 14:00 bis 18:00 Uhr die Startnummernausgabe durchgeführt. Ab 18:30 Uhr kommt es zum „Come together“ bei der Kaiserschmarrn Party. Die Siegerehrung sowie die E-Bike WM Party mit Verpflegung und musikalischer Einlage der OldSchoolBasterds finden am Samstag ab 18:00 Uhr im Zentrum von Sillian statt. An beiden Tagen wird das Team von fitstore24.com eine E-Bike XXL Ausstellung mit den neuesten Trends im E-Bike-Bereich machen, bei der Bikes auch getestet werden können.

Für alle Interessierten von weiter weg gibt es auf specialdeal.at auch Pauschalen von Partner-Hotels, die neben der Übernachtung auch eine Anmeldung zum Rennen beinhalten.
Alle Infos zum Event und zur Anmeldung: https://ebikewm.com/