Eva Schneider-Hartig leitet ab Oktober das Handelsgeschäft der Ottakringer Brauerei

Wien (1. September 2020) – Die Ottakringer Brauerei bekommt eine neue ‚Verkaufsleitung Handel‘: Ab 1. Oktober wird diese Schlüsselposition mit Eva Schneider-Hartig besetzt. Die 42-jährige gebürtige Steirerin kehrt damit zu ihren beruflichen Wurzeln zurück. Bereits von 2006 bis 2008 war Schneider-Hartig als Key Account Managerin in der Brauerei tätig bevor sie 2008 zur Vöslauer Mineralwasser GmbH wechselte. Dort betreute die zweifache Mutter die REWE Group.

Matthias Ortner, Geschäftsführer der Ottakringer Brauerei freut sich über die Rückkehr von Eva Schneider- Hartig: „Die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Wir unterstützen daher auch Karriereschritte innerhalb der Ottakringer Familiengruppe. Mit Frau Schneider- Hartig kommt eine Kennerin der Brauerei und ein Verkaufsprofi zu uns zurück. Ich freue mich sehr, dass sie ihre Expertise nun wieder in Ottakring einbringen wird.“

Eva Schneider-Hartig: "Das Handelsgeschäft der Ottakringer Brauerei leiten zu dürfen ist eine tolle Herausforderung für mich. In meiner zwölfjährigen Tätigkeit bei Vöslauer konnte ich viel an Erfahrung sammeln, die ich nun mit großer Begeisterung in das Brauereigeschäft einbringen möchte. Im Grunde kehre ich dahin zurück, wo ich einst begonnen habe.“

Über die Ottakringer Brauerei: Die Ottakringer Brauerei gibt es seit 1837. Sie ist die letzte große Wiener Brauerei und gleichzeitig eine der letzten großen unabhängigen Brauereien Österreichs. Als mittelständischer Familienbetrieb ist diese Unabhängigkeit besonders wichtig. Markenzeichen sind der kompromisslos hohe Qualitätsanspruch, die reiche Bier-Vielfalt von mehr als 15 verschiedene Biersorten und die urbane Lebensfreude. Die Ottakringer Brauerei beschäftigt rund 180 Mitarbeiter, braut jährlich 490.000 Hektoliter Bier, hat 6 % Marktanteil in Österreich und erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz von rund 80 Millionen Euro. 2017 wurde sie mit dem Wiener Qualitätssiegel TOP Lehrbetrieb ausgezeichnet, das bis 2021 gültig ist. Dank der einmaligen Eventlocations am Brauereigelände ist sie auch ein fester und nicht mehr wegzudenkender Teil des Wiener Stadtlebens.